Scannen von Dokumenten in Windows 10

Wenn Sie es leid sind, mit der integrierten Software Ihres Scanners zu hantieren, können Sie auf die einfache Scan-App zurückgreifen, die mit Windows 10 geliefert wird. Die neue App heißt einfach Scan und funktioniert leider nicht mit älteren Scannern. Aber wenn Ihr Scanner relativ neu ist, ist die Scan-App eine erfrischende Abwechslung zu den komplizierten Scannermenüs.

Sie richten einen neuen Scanner zum ersten Mal ein?

Stellen Sie sicher, dass Sie den Scanner entriegeln, indem Sie einen Hebel schieben oder einen Drehknopf am Scanner in die Entriegelungsposition drehen. Diese Sperre schützt den Scanner während des Transports, muss aber vor der Verwendung deaktiviert werden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um etwas in Ihren Computer zu scannen:

Öffnen Sie über das Startmenü die App Scannen.

Wenn Sie die Scan-App nicht im Startmenü finden, klicken Sie auf das Wort Alle Apps in der linken unteren Ecke des Startmenüs. Das Startmenü listet alle Anwendungen in alphabetischer Reihenfolge auf.

Klicken Sie auf die Scan-App, und die Scan-App wird auf dem Bildschirm angezeigt. Wenn die App meldet, dass der Scanner nicht angeschlossen ist, vergewissern Sie sich, dass Sie das USB-Kabel zwischen Computer und Scanner angeschlossen haben und dass der Scanner eingeschaltet ist. Sie können den Scanner auch über eine WiFi-Verbindung mit Ihrem Computer verbinden. Befolgen Sie dazu die Anweisungen, die mit dem Scanner geliefert wurden.

Wenn Ihr Scanner angeschlossen und eingeschaltet ist, listet die Scan-App den Namen Ihres Scanners, der hier angezeigt wird, und den Dateityp auf, der zum Speichern Ihrer Dateien verwendet wird. (Der Dateityp PNG wird von den meisten Programmen akzeptiert.)

Wenn die App Ihren Scanner nicht erkennt

Wenn die App Ihren Scanner nicht erkennt, ist Ihr Scanner zu alt. Sie müssen dann die mitgelieferte Software Ihres Scanners verwenden – sofern sie funktioniert – oder leider einen neuen Scanner kaufen.

(Optional) Um die Einstellungen zu ändern, klicken Sie auf den Link Mehr anzeigen.

Die Standardeinstellungen der App sind für die meisten Aufgaben gut geeignet. Der Link Mehr anzeigen bietet diese Optionen für bestimmte Arten von Scans:

Farbmodus: Wählen Sie Farbe für farbige Elemente wie Fotos und Hochglanzmagazinseiten. Wählen Sie Graustufen für fast alles andere und Schwarz-Weiß nur für Strichzeichnungen oder schwarz-weiße Clip-Art.

Auflösung (DPI): Für die meisten Arbeiten ist die Standardeinstellung 300 ausreichend. Scans mit höherer Auflösung (größere Zahlen) zeigen mehr Details, benötigen aber auch mehr Platz und sind daher schwer per E-Mail zu versenden. Scans mit geringerer Auflösung zeigen weniger Details, haben aber eine geringere Dateigröße. Möglicherweise müssen Sie experimentieren, um die Einstellungen zu finden, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Datei speichern unter: Die Scan-App erstellt einen Scan-Ordner im Bilder-Ordner Ihres PCs, in dem sie die neu gescannten Bilder speichert. Falls gewünscht, können Sie den Namen des Scan-Ordners ändern oder sogar einen anderen Ordner für jede Scansitzung erstellen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Vorschau, um sicherzustellen, dass Ihr Scan korrekt angezeigt wird.

Klicken Sie auf das Symbol Vorschau, und die Scan-App führt einen ersten Durchlauf durch, um Ihnen eine Vorschau des mit den von Ihnen gewählten Einstellungen erstellten Scans zu ermöglichen.

Wenn die Vorschau nicht richtig aussieht, vergewissern Sie sich, dass Sie im Farbmodus die richtige Wahl für Ihren Auftrag getroffen haben, wie im vorhergehenden Schritt beschrieben. Wenn die Vorschau eine leere weiße Seite anzeigt, vergewissern Sie sich, dass Sie den Scanner entsperrt haben, wie in der mitgelieferten Bedienungsanleitung des Scanners beschrieben.

Wenn Sie eine kleinere Vorlage scannen

Wenn Sie eine kleinere Vorlage scannen, die nicht das gesamte Scannerbett ausfüllt, achten Sie auf die Kreismarkierungen in jeder Ecke der Scanvorschau. Ziehen Sie jeden Kreis nach innen, um den zu kopierenden Bereich zu umschließen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Scannen. Wenn der Scanvorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Ansicht, um Ihren Scan zu sehen.

Die Scan-App scannt Ihr Bild mit den Einstellungen, die Sie in den vorangegangenen Schritten gewählt haben, und speichert das Bild dann im Scan-Ordner Ihres Bilder-Ordners.

Die Scan-App eignet sich gut für schnelle, einfache Scans. Da sie sich jedoch auf die einfache, integrierte Windows-Software stützt, funktionieren die integrierten Steuertasten des Scanners nicht.

Wenn Sie möchten, dass die Tasten funktionieren, oder wenn Sie eine genauere Kontrolle über Ihre Scans benötigen, überspringen Sie die Scan-App, wechseln Sie zum Desktop und installieren Sie die mitgelieferte Software Ihres Scanners. (Bei einigen Scannermodellen installiert Windows Update die mitgelieferte Software automatisch, sobald Sie den Scanner anschließen).

Wenn Sie schnell und einfach scannen möchten, machen Sie einfach ein Foto des Dokuments mit der in Ihrem Handy oder Tablet integrierten Kamera. Das funktioniert zwar nicht so gut für Fotos, aber es ist eine gute Möglichkeit, um Quittungen und Rechnungen zu erfassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.